Finanzierungs- und Miet-Optionen für Server

In der heute stark vernetzten Welt stellen Server das Bindeglied dar. Sollten auch Sie eine solche Einheit benötigen, um berufliche oder auch private Daten von jedem denkbaren Ort aus zugänglich zu machen oder von diesen Vorteilen innerhalb der eigenen vier Wände zu profitieren, dann kann es sich lohnen, einen besagten Server zu mieten. Aber auch die Finanzierung ist möglich. Auf diversen Vergleichsseiten kann man mit einem Kreditrechner oder einem Kreditvergleich günstige Kredite dafür finden. Im folgenden Abschnitt wird genauer auf eben diese Optionen eingegangen.

Auch für Server ist Linux perfekt geeignet. Die meisten Linux-Server werden gemietet, da dies kurzfristig für die meisten Webmaster die günstigere Alternative ist. Der Kauf eines Linux-Servers ist vielleicht zu Beginn die teurere Variante aber rechnet sich langfristig. Ein wesentlicher Vorteil bei einem eigenen Server ist auch die Tatsache, dass man die volle Kontrolle hat was darauf passiert.

Die Möglichkeiten, einen Server zu finanzieren oder zu mieten

Letzten Endes kommt es natürlich darauf an, für welchen Zweck die Server in Anspruch genommen werden sollen. Dementsprechend kann dann zu der ein oder anderen Option gegriffen werden. Bei der Finanzierung eines Servers wird ein entsprechendes Gerät gekauft. Je nach persönlichen Ansprüchen muss hierbei gar nicht mehr so tief in die Tasche gegriffen werden.

Es kommt allerdings immer darauf an, wie breit gefächert sich das mögliche Einsatzgebiet gestalten soll. Unter anderem sind wichtige Eckpunkte, ob ein Server für Online-Games, das Bereitstellen von Dokumenten und anderen privaten Dateien, wie Fotos sowie Videos, oder gar zum Streamen genutzt werden soll. Dementsprechend muss die verbaute Hardware natürlich leistungsfähiger ausfallen, was den Preis in die Höhe treibt.

Diese Option eignet sich vor allen Dingen für Nutzer, die zum jetzigen Zeitpunkt bereits wissen, dass der Server über mehrere Jahre fester Bestandteil sein soll. Wer sich nicht binden möchte oder ohnehin nur vorübergehend die Dienste eines eigenen Servers in Anspruch nehmen möchte, der sollte sich für die Möglichkeit entscheiden, einen Server zu mieten. In diesem Fall gibt es mehrere Optionen, wobei wahlweise bereits ein Jahr im Vorfeld bezahlt oder sich vielmehr für eine monatliche Zahlweise entschieden werden kann. In jedem Fall sollte man vorab alle verfügbaren Angebote prüfen und vergleichen!

Einrichtung eines Linux Servers

Nach dem Erwerb geht es an die Einrichtung, dies kann selbst erfahrene Pc User vor eine große Herausforderung stellen. Aus diesem Grund gibt es im Netz auch eine ganze Reihe von Tutorials und Hilfsvideos wie das nachfolgende.